Category Archives: General

Prisoner Solidarity Café

[english below]

jeden letzten Donnerstag im Monat
17 bis 20 Uhr

abwechselnd
im Infowagen auf Rhizomi(A)
(Bennigsenstraße)
31. Januar, 28. März, 30. Mai, 25. Juli
und
in der Meuterei
(Zollschuppenstr. 1)
28. Februar, 25. April, 27. Juni, 29. August

Wir wollen uns bei Kaffee und Kuchen über unsere Möglichkeiten der Solidarität mit Gefangenen austauschen, über die Abschaffung von Knästen diskutieren und Briefe an Gefangene schreiben. Continue reading

Solidarität mit Trans-Personen im Knast

[english below]

Dienstag 22.01. 20:30: Vortrag + Briefe-Schreiben 

Am 22. Januar ist der Tag der Solidarität mit Trans-Menschen im Gefängnis. Dieser Tag ist ein Aktionstag und die Gelegenheit Trans-Menschen im Knast zu unterstützen und über deren Situation zu informieren. Für Trans-Menschen im Gefängnis bedeutet dieser Tag gehört zu werden und sich gemeinsam organisieren zu können. Continue reading

redebeitrag von der demo #wagenleben 28.09.18 in leipzig / english below

[english below]

Rhizomia ist ein besetzter anarchafeministischer wagenplatz im osten von leipzig.

Wir sind teil dieser demo, weil es uns wichtig ist, dass leute in dieser stadt leben koennen, wo und wie sie wollen, und nicht von den kapitalistischen verhaeltnissen, lgbt-feindlichen patriarchalen strukturen oder rassismus daran gehindert werden.

Wir sind anarchist*innen, weil wir es als unsere verantwortung ansehen, diskriminierende strukturen zu bekaempfen und herrschaftsverhaeltnisse anzugreifen – auch die in unseren koepfen.

Wir leben auf einem wagenplatz wegen unserem wunsch nach unabhaengigkeit von hierarchien, die uns in den haeusern immer wieder begegnen. Haeuser haben eigentuemer*innen, sie entsprechen normen und gehorchen regeln, auf die wir keinen einfluss nehmen koennen. Wir wollen unsere infrastruktur selbst bauen, um zu verstehen, wie sie funktioniert, damit wir endlich unser leben selbstbestimmt gestalten koennen. Continue reading

Film Deckname Jenny am 20.9.

Am Donnerstag den 20.9. um 20:00 zeigen wir den Film “Deckname Jenny”:

Rechtsruck in Europa. Ertrinkende im Mttelmeer. Jennys anarchistischer Zusammenhang schaut nicht mehr zu und deren Gruppe wirft radikale Fragen auf. “Grenzen auf” ist deren Motto. Mit aller Radikalität und Konsequenz die vorstellbar scheint. Jennys Vater stolpert über seine eigene Geschichte als ehemaliges Mitglied einer Stadtguerillagruppe. Ein Spielfilm von hoher Aktualität! Continue reading

FLTI-Party diesen Samstag, 2. Juni!

::: 22:OO kurzfilmkino
::: 22:3O konzert
::: ab 23:OO dj*s
::: 24:OO performance
::: hiphop/grime/trap/jungle/…and beyond

::: cocktails&pommes – all night long

dies ist eine party für frauen, trans* und inter*. wir nehmen
uns damit einen raum abseits der gesellschaftlichen tristesse.
deswegen wünschen wir uns (nicht nur) eine nacht, bei der
geschlecht nicht fremd-definiert wird und wir gemeinsam
verantowrtung füreinander übernehmen!

als soli-veranstaltung geht die kohle an die feministische
gruppe “kumpela”, die schwangere personen aus polen bei einer
abtreibung in deutschland unterstützt.

wir freuen uns auf euch!

küfa is back!

es gibt wieder küfa (lecker veganes essen für alle), immer freitags 20:00 im geheizten kino! kommt vorbei ♥
(ps. auch die anderen regelmäßigen veranstaltungen finden nach wie vor statt!)

the küfa is back (=küche für alle =delicious vegan food for all), every friday at 8 pm in the heated cinema. come around! ♥
(ps. also the other regular events are still going on!)

 

homo-lobby 1.4. – film 120 bpm

[english below]

— trans* inter* queerer Barabend im Osten —

Wir laden euch ein zur Homo-Lobby am Sonntag den 1.4.2018 ab 19 Uhr im beheizten Kino auf Rhizomia. Ab 19:30 zeigen wir den Film “120 bpm”, ein Spielfilm über die AIDS-Aktivist_innen-Gruppe ACT UP in Paris (Beschreibung s. unten). Im Anschluss wollen wir noch ein paar kurze Texte und Gedichte zum Thema AIDS/HIV lesen, danach gibt es Bar. Der Film wird im französischen Original mit englischen Untertiteln gezeigt. Continue reading